Tausendundeine Nacht

Tausendundeine Nacht. Was ist das eigentlich? Sheherezade, die ihre phantasievollen Geschichten erzählt und sich damit selbst das Leben rettet? Aladdin und seine Wunderlampe? Tausendundeine Nacht gehört zum Morgenland, auch wenn die Geschichten ursprünglich aus Indien stammen und über Persien nach Arabien gerieten.

Und das Morgenland? Orientteppiche, Wüsten und Oasen, Kamele, verschleierte Frauen mit wunderschönen Augen, Moscheen, Hitze, Karawanen – all das verbinden wir damit. All das verbindet Europa damit, seit Jahrhunderten.

Morgenland und Orient sind eigentlich Synonyme für den Nahen und Mittleren Osten. Geografisch stimmen die Begriffe mehr oder weniger überein. Was die Konnotation betrifft jedoch nicht. Wo das Morgenland romantisch verklärte Bilder einer scheinbar vergangenen Welt hervorruft, stehen der Nahe und Mittlere Osten für Terror, Chaos, islamischen Fanatismus.

Mit dem Auto durch die breiten Straßen Dubais fahrend spüre ich von beidem nicht viel. Die unzähligen Wolkenkratzer, die Luxusautos und indischen Gastarbeiter, all die Superlative hier haben wenig mit oben beschriebenem zu tun. Die Shopping Malls verstellen den Blick auf die Geschichte des Emirats, die durchaus vorhanden ist. Man muss bloß danach suchen. Wie nach so vielem hier, das nicht direkt mit Immobilien, Geld, Konsum zu tun hat.

Und doch – irgendwo sind Schnittstellen vorhanden. Vor 50 Jahren war all der Luxus und Glamour nicht vorhanden, von dem die Stadt heute, trotz Wirtschaftskrise, so sehr geprägt wird. Es ist also nicht sehr lange her, dass Dubai Morgenland war. Heute ist die Stadt Drehscheibe für allerlei Aktivitäten. Gewisse Mordfälle in Luxushotels sind das beste Beispiel.

So betrachtet vereint Dubai vielleicht beide Begriffe besser miteinander als manch andere Stadt im Orient.

Von Tausendundeine Nacht und Sheherezades Geschichten bleibt trotzdem wenig zu spüren.

Advertisements

Eine Antwort zu “Tausendundeine Nacht

  1. Hm, interessant. Bist du auch mal ein wenig rumgekommen und was anderes dir angeschaut? oder hast du für sowas keine Zeit od so?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s