Brombeeren

El Bolsón hat den Ruf, eine Hippie-Stadt zu sein. Der auessere Anschein ist erstmal ein anderer, mehr wie ein verschlafenes Nest, dessen Zentrum kaum als solches zu erkennen ist. Die Bewohner werden dem Image schon eher gerecht. Rastas und Dreadlocks sind genauso beliebt wie Schlabberhosen und Holzschmuck, Perlen im Haar und Piercings. Ob diese Leute deshalb Hippies sind, ich weiss es nicht. Was heisst das ueberhaupt, Hippie? Im VW-Bus umherfahren und alle liebhaben? „Sich betont von der Leistungsgesellschaft absetzen“, sagt ein Internet-Lexikon. Es ist eine Lebenseinstellung, alternativ zu der der Gesamtgesellschaft. In El Bolsón haben sich viele vereinigt, die diese Alternative teilen. Auch Steiner ist zu finden, es gibt eine Waldorfschule.

Viel interessanter als all die Hippies oder Nicht-Hippies ist die Landschaft hier und zehn Kilometer suedlicher. Lago Puelo ist ein kleines Dorf in einem Tal, das zu einem See hinfuehrt, dem Lago Puelo. Der scheint kleiner als er ist. Das Wasser windet sich um Berge herum, sodass das gesamte Ausmass des Sees nicht zu sehen ist. Auch hier ist es so klar, dass ich ohne Probleme Form und Farbe der Steine auf dem Grund erkennen kann. Ueberall sind Brombeeren. Sie wachsen wild, an jeder Strasse, jedem Weg, auf jeder Wiese. Kleine und grosse Fruechte, schwarz und saftig, laden jeden ein, der vorbeigeht. Eine Einladung, die gerne angenommen wird, nicht nur von mir. Fingerspitzen faerben sich dunkelrot und violett und verraten jeden, der der Versuchung nachgab. Auch die Hippies, die es in der Sache der Leistungsgesellschaft gleichtun.

Advertisements

Eine Antwort zu “Brombeeren

  1. Hm…ich hab Lust auf Beeren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s